SUPER CLUB FC BAYERN | Seite 91 | 1. Bundesliga | 3. Liga Forum

A A A
Avatar

Please consider registering
Guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

ball
SUPER CLUB FC BAYERN
No permission to create posts
1. Februar 2014
19:43
Avatar
Fantastic
Gast
Guests

Junge mit deinen Märchen, dass Bayern die Dortmunder gerettet hast kannst du vielleicht in München punkten, aber nirgendwo, wo man bescheid wusste wie es gelaufen ist. Bayern hat Dortmund seinerzeit Geld für die Gehälter gegeben, dass ist vollkommen richtig. Dortmund wurde dadurch aber nicht gerettet, denn andere Geldgeber haben danach ebenfalls Geld in den Verein gepumpt, damit er wieder auf die Beine kommt. Mit den zwei Millionen von den Bayern konnten die Spieler dann zwei Monate lang bezahlt werden. Gemäß dem Fall die Spieler hätten nicht direkt aufgehört zu spielen, so hätte man das Geld gar nicht benötigt, nur wissen kann man sowas nicht, hätten die Spieler gesagt wir spielen nicht mehr, dann wäre Ende gewesen, dass ist richtig. Aber wie man heute auch so rund um den Globus sieht, wenn jemand einen Monat kein Geld bekommt, dann hört er nicht direkt auf zu arbeiten. In Spanien spielen die teilweise monatelang ohne Bezahlung.

1. Februar 2014
20:29
Avatar
lehmi
Gast
Guests
722sp_Permalink sp_Print

Junge:

dann hab ich da wohl was falsch gelesen in Eurer Zeitung....

http://www.derwesten.de/sport/fussball/bvb/bayern-.....21858.html

Sorry, JUNGE.......und-weg

1. Februar 2014
20:38
Avatar
Fantastic
Gast
Guests
723sp_Permalink sp_Print

Dann such nach den Zeitungsberichten von 2003, dort steht es drin für was das Geld war, wie der weitere Verlauf war ist ja bekannt.

1. Februar 2014
21:17
Avatar
lehmi
Gast
Guests
724sp_Permalink sp_Print

Fantastic sagt
Dann such nach den Zeitungsberichten von 2003, dort steht es drin für was das Geld war, wie der weitere Verlauf war ist ja bekannt.

Das intressiert mich  doch gar nicht mehr wirklich.

Ich fand nur die Schlagzeile und die Worte von Watzke bisserl daneben....

Immerhin hat der BVB für Götze auch 37 Mio von den Bayern  kassiert und den Reuss aus Gladbach weggekauft bevor der überhaupt seinen Spind richtig einräumen konnte....

nick

1. Februar 2014
22:25
Avatar
Fantastic
Gast
Guests
725sp_Permalink sp_Print

Watzke hat auch in dem Interview gesagt, dass es vollkommen in Ordnung ist, dass die Bayern die Spieler gekauft haben. 

2. Februar 2014
11:57
Avatar
ostfrisiacoach
Gast
Guests
726sp_Permalink sp_Print
Hans-Joachim Watzke, der Geschäftsführer von Borussia Dortmund, rechnet mit dem FC Bayern München ab. "Damit wir nie wieder eine Gefahr darstellen, haben sie sich an unseren Spielern bedient."
Dortmund - Sie sind Rivalen, ja Erzrivalen. Und das seit Jahren. Die Rede ist von den beiden deutschen Vorzeigeklubs: FC Bayern und Borussia  Dortmund. In der Bundesliga haben die Bayern die Dortmunder in dieser Saison locker abgehängt, 17 Punkte Vorsprung (vor dem Spiel des BVB in Braunschweig), die Meisterschaft ist so gut wie entscheiden.  Das hat bei Borussia Dortmund tiefe Spuren hinterlassen und Hans-Joachim Watzke veranlasst verbale Giftpfeile in Richtung Süddeutschland zu schicken. Im Rahmen einer Presserunde in Berlin lederte er los.
Anzeige
"Es gibt derzeit keine andere Liga, die derart von einem einzigen Klub dominiert wird wie die Bundesliga", sagte der Dortmund-Boss in Berlin: "Das sind keine spanischen, das sind schottische Verhältnisse."

Einmal in Rage geredet, legte Watzke richtig nach. Er erklärte, dass der BVB zwei Jahre lang alles getan habe, um dem Rekordmeister Paroli zu bieten. "Jetzt schlagen sie zurück. Sie wollen uns zerstören. Nicht dahingehend, dass sie uns menschlich kaputt machen wollen, weil sie uns nicht mögen, sondern um uns dauerhaft als direkten Konkurrenten auszschalten, indem sie sich an unseren Spielern bedient haben. Damit wir nie wieder eine Gefahr für sie darstellen.

 

 

Klar findet er es in Ordnung, wer glaubt wird selig wallwallwallwall

Er hat nur gesagt das es legetim wäre , und das ist es ja auch denn der BVB hat sich doch auch in der Bundesliga bedient. Siehe Reuss, Gündogan, Sokratis usw... Diese Clubs schießen doch auch nicht gegen den BVB .

23. März 2014
10:56
Avatar
Fantastic
Gast
Guests
727sp_Permalink sp_Print

Rummenigge hat sich übrigens auch noch einmal zu dem Schlagabtausch zwischen Sammer und Klopp geäußert. Er war entsetzt über Klopps Aussage zu Sammer. Bei Bayern würde niemand schlecht über seinen alten Verein oder alte Spieler reden. Irgendwie hat Rummenigge wohl vergessen was Sammer schon alles so für einen Mist in den letzten Monaten erzählt hat, ich erinnere nur an dier Lästerattacke gegen Dortmund zum CL Gewinn seinerzeit. Aber das hat Rummenigge wohl gekonnt ignoriert, oder nicht verstanden, ebenso die Aussage von Sammer, der direkt die ganze Liga kritisiert hat, dass man nicht vernünftig trainiert. Offensichtlich leidet Rummenigge an Gedächtnisschwund.

24. März 2014
18:59
Avatar
ostfrisiacoach
Gast
Guests
728sp_Permalink sp_Print

Ist immer gut Fanastic das du schön aufpasst und nicht so wie der Rumenigge der ja in deinen Augen an Gedächtsisschwund leidet.

Wer so eine Krankheit hat ist echt zu bedauern . Ob Rummenigge nun daran leidet kann ich aus der Ferne nicht beurteilen , dafür bin ich zuweit weg . Aber ich glaube er ist nicht der einzigste der auch mal Müll redet , denn davon gibt es noch mehr in der Bundesliga , und das sogar in Dortmund . Aber warum sollte man darüber reden als BVB Fan , es ist doch schöner die Pfeile in Richtung Süsen abzufeuern .

 

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 429

Zurzeit Online:
10 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
3 Gast/Gäste

Top Autoren:

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 180

Mitglieder: 10

Moderatoren: 0

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 28

Themen: 983

Beiträge: 27751

Neuste Mitglieder:

billslemp7, velma77p25788283, maloriebehan, finnt5369050895, dorcaslund57633, DanielClurf

Administratoren: Alex: 2316