Start in die 6 Saison - nach 2 Jahren 3. Liga... | Seite 4 | FC Erzgebirge Aue | 3. Liga Forum

A A A
Avatar

Please consider registering
Guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

ball
Start in die 6 Saison - nach 2 Jahren 3. Liga...
No permission to create posts
6. November 2010
21:35
Avatar
lehmi
Gast
Guests

Buchholzer schrieb:

Schleimer.und-weg


Von wegen ! Neidlose Anerkennung nennt man das, Herr Holzer !!!hechel
8. November 2010
09:12
Avatar
Leutersdorfer
Gast
Guests

lehmi schrieb:

Nächstes Jahr gg. Bayern ??? toptoptop


Das glaube ich kaum. Eine beeindruckende Serie - wirklich. Aber das hält bekanntlich keine ganze Saison. Jede Mannschaft bekommt irgendwann ihre Krise - Aue hatte sie noch nicht, kommt aber noch. Ich erkenne die Leistung von Aue wirklich an, aber in der 2. Liga sollte dann wirklich Schluß sein. In der Bundesliga Heimspiele vor 7.000 bis 11.000 Zuschauern - bitte was soll das?
8. November 2010
20:27
Avatar
lehmi
Gast
Guests

Stimmt: die haben ja nur 15 690 Plätze.Hab ich gar nicht bedacht...wirr

Nunja- dann müssen sie eben in Dresden spielen...lautlachund-weg

9. November 2010
15:14
Avatar
flathiboy
Gast
Guests

So werte Leser... Ich mal wieder. Nachdem wir in Aue jetzt 26 Punkte sammeln durften und die 2. Liga ganz schön durchgewirbelt und in Aufruhr versetzt haben, ein kurzes Fazit von mir.

Nachdem der FC Erzgebirge letztlich doch überraschend nach der letzten Saison in die 2. Liga aufgestiegen war, machte sich im Umfeld Freude und Stolz auf die Erzgebirgische Heimat, in der diese Wundervolle Mannschaft spielt, breit. Als Ziel für die neue Saison wurden 40 Punkte gesetzt, die schnellstmöglich erzielt werden sollten, damit die Mannschaft nicht schon von Beginn an gegen den Abstieg kämpfen muss.

Was das zusammengestellte Team inklusiv der neu hinzu gekommenen Spieler dann seit Beginn der Runde ablieferte und welch tollen Lauf die Mannschaft unter Leitung von Rico Schmitt und Marco Kämpfe bekam, ist schon aller Ehren wert und nötigt durchaus Respekt ab.

Wie soll's weiter gehen? Bis zur Halbserie sind noch einige Spiele zu absolvieren, der ein- oder andere Punkt wird mit Sicherheit noch dazu kommen. Die Fans und auch das gesamte Umfeld des FC Erzgebirge tragen die Farben lila-weiss mit Stolz und Freude in die ganze Republik und doch sind wir uns sicher, dass wir als einer von zahlreichen ehemaligen DDR - Traditionsclubs auch weiterhin auf dem Teppich bleiben werden und müssen.

Betrachtet man die Möglichkeiten des 'kleinen' Aue und das, was daraus gemacht wurde, dann - ich kann es nur wiederholen - RESPEKT und ANERKENNUNG - auch wenn es Leute unter euch gibt, die das gar nicht so gerne sehen.

Ich denke mal, dass das, was bis zum heutigen Tag erreicht wurde, sowohl von der Mannschaft als auch den Machern des FC Erzgebirge, die sich dezent im Hintergrund bewegen und ihre Arbeit machen, genau einzuordnen wissen. Und ja, Herr 'Leutersdorfer' - es wird auch wieder Zeiten geben, wo es nicht so gut läuft - so ist das im Fussball schon immer gewesen und daran werden wir auch - wenn's auch Schade ist - nichts ändern können.

Wie die Saison letztlich weiter geht, liegt ganz allein an der Mannschaft und dem, was wir alle gemeinsam erreichen wollen. Nur wenn man etwas erreichen will, dann ist das auch möglich und meine Frage ist - warum sollte es nicht möglich sein - auch wenn es vielleicht nur ein Jahr des Lernens sein würde - den Durchmarsch in die erste Fussball - Bundesliga zu schaffen???

Das Stadion an sich fast zwar nur etwas mehr als 15000 Zuschauer, aber sollte es gelingen, mit dieser Mannschaft aufzusteigen, dann kann man sich schon heute sicher sein, dass die dann zumindest immer voll besetzt sein würden. Ohne Vergleich anstellen zu wollen - vor wie vielen Zuschauern spielt denn ein RB Leipzig (Retortenclub), Lok Leipzig oder auch ein FC Sachsen in einer Hochmodernen Arena, die von denen eigentlich keiner wirklich braucht? Und Aue mit Vereinen wie Dynamo, Union, Rostock usw. zu vergleichen hinkt immer ein wenig hinterher, weil Aue nun mal 'nur' ein kleines Städtchen im Erzgebirge ist, wo schon von den Einwohnerzahlen her gar nicht so viele Zuschauer aktiviert werden können, als dies in unseren Sächsischen Großstädten der Fall ist oder sein könntezwinker

Nun könnt ihr diskutieren wie ihr wollt - das ist einzig und alleine meine rein persönliche Meinung und ich weiss auch wie man sich fühlt, wenn es nicht so gute Zeiten gibt aber es ist dann umso Schöner, wenn es dann wieder besser läuft und das ist in Aue nun mal gerade der Fall...bier

9. November 2010
21:19
Avatar
lehmi
Gast
Guests

Toller beitrag flathi !

"Wie die Saison letztlich weiter geht, liegt ganz allein an der
Mannschaft und dem, was wir alle gemeinsam erreichen wollen. Nur wenn
man etwas erreichen will, dann ist das auch möglich und meine Frage ist –
warum sollte es nicht möglich sein – auch wenn es vielleicht nur ein
Jahr des Lernens sein würde – den Durchmarsch in die erste Fussball –
Bundesliga zu schaffen???"

Ich gönne euch auf jeden Fall den momentanen Höhenflug ! Wer hätte gedacht das Aue nach 11 Spieltagen  punktgleich mit der Hertha an der Spitze steht ???

Muß doch ein geiles Gefühl sein ....

Darauf ne Spackfettbemme un äh Bier ! bier

10. November 2010
15:39
Avatar
Buchholzer
Gast
Guests

Watt ist den eine Spackfettbemme?freufreurofl

10. November 2010
16:53
Avatar
joki
Gast
Guests

Buchholzer schrieb:

Watt ist den eine Spackfettbemme?freufreurofl


...du willst auch alles wissen, ich glaube,  Spack > Speck, Fett > Fett, Bemme > eine Schnitte Brot  !!! (hoffentlich stimmts auch!)

                                                                              na denn bier

10. November 2010
20:22
Avatar
lehmi
Gast
Guests

Richtig Joki !!!toptoptop

No permission to create posts
Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 429

Zurzeit Online:
25 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 180

Mitglieder: 14

Moderatoren: 0

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 28

Themen: 983

Beiträge: 27751

Neuste Mitglieder:

Berger66, Rentner46, catherinedl1, jennaad69, victoroev05706, billslemp7

Administratoren: Alex: 2316