Forum

Benachrichtigungen
Alles löschen

Uli Hoeneß

147 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
3,125 Ansichten
(@Anonym)
Beiträge: 0
 

Und um nochmal auf den deiner Meinung nach nicht vorhandenen Schaden zurückzukommen. Natürlich entsteht ein Schaden, durch solche Penner muss jeder Steuerzahler mehr Steuern zahlen. Hoeness wird nur einer von vielen sein. Guck dir mal Schätzungen an wie hoch die ausfallen in Sachen Steuerhinterziehung. Wenn das Geld alles in die Staatskasse kommen würde, dann würden die Bürger nicht jedes Jahr aufs neue irgendwo geschröpft werden. Wenn ich jetzt schon wieder lese, dass die Grundsteuer nochmals erhöht werden soll, und das innerhalb so kurzer Zeit, dann bekomme ich direkt wieder einen Hals. Ansonsten kannst du auch sagen, dass Raubkopien von Filmen, Musik und Spielen in Ordnung sind, es entsteht doch kein Schaden, derjenige hätte sich den Film oder die Musik doch eh nicht gekauft? wohl kaum....

 
Veröffentlicht : 12/03/2014 9:13 pm
(@Anonym)
Beiträge: 0
 

Nun ist der Hoeness auch noch schuld an den ständigen Steuererhöhungen....

Meine Zigaretten werden immer teurer, ebenso die Butter, der Kaffe, Benzin und die Mieten...

Sch..... Hoeness !

Na nun weiß ich wenigstens wer daran Schuld ist....

 

Wenn alles klappt, gibts morgen bereits ein Urteil.

In jedem Fall bekommt der Staat eine Steuerrückzahlung in 2 stelliger Millionenhöhe. Sehr gut ! Googelt mal, wohin das Geld dann geht...mmh

Geht Hoeness ins Gefängniss bezahlen wir Steuerzahler auch noch seinen Aufenthalt... wall

Es ist wie im Fussball: Scheiß Dopppelbestrafung bei einer Notbremse des letzten Mannes...mmh

 

Mehr sag ich nun nicht mehr....

( zumindest für heute... )zwinker

 
Veröffentlicht : 12/03/2014 11:12 pm
 Alex
(@admin)
Beiträge: 11335
Mitglied Admin
 

Warten wir erstmal ab wie morgen das Urteil ausfällt. Für einige ist er anscheinend schon für viele Jahre hinter Gittern. Vielleicht wird er ja morgen sogar freigesprochen, weil sie Selbstanzeige zu 100% angenommen wird? Was bekommt dann der Mörder? zwinker

Morgen sind wir schlauer. 

 
Veröffentlicht : 12/03/2014 11:14 pm
(@Anonym)
Beiträge: 0
 

Lehmi du musst schon richtig lesen, ich schrieb es sind Leute wie Hoeness und betonte auch, dass es noch etliche gibt die genauso hinterziehen, und genau dieses Pack ist daran Schuld, dass die Allgemeinhalt mehr geschröpft wird. D redest das alles viel zu schön, wenn du nicht damit einverstanden bist was der Staat mit den Geldern macht und du dann nicht dazu bereit bist Steuern zu zahlen, dann wander doch einfach aus oder hinterzieh wie Hoeness Steuern und hoffe das du nicht erwischt wirst.

 
Veröffentlicht : 12/03/2014 11:19 pm
 Alex
(@admin)
Beiträge: 11335
Mitglied Admin
 

Na gut. Das war es als Bayern Boss. 

Bis zur Revision muss er die Strafe eh nicht antreten und bei guter Führung ist er dann nach einem Jahr wieder raus. Hätte wohl auch deutlich schlimmer enden können.

 
Veröffentlicht : 13/03/2014 3:34 pm
(@Anonym)
Beiträge: 0
 

Definitiv ein sehr mildes Urteil, aber das musste man wohl machen, sonst gehen die Selbstanzeigen eventuell weiter zurück. Ich denke das er in Revision gehen wird und am Ende wird es auf ein halbes Jahr hinauslaufen die er wirklich absitzen muss. Ich bin auch schon gespannt wer neuer Präsident bei den Bayern wird. Man könnte ja Sammer nehmen, der glaubte ja vorher schon das er der Chef ist, nun könnte er es dann auch wirklich sein. Dabei hat Hoeness ja schon die Höchststrafe erhalten, Mitleid von Christoph Daum.

 
Veröffentlicht : 13/03/2014 3:39 pm
 Alex
(@admin)
Beiträge: 11335
Mitglied Admin
 

Sammer glaube ich kaum. Es muss eigentlich ein bayrisches Urgestein sein. Vllt sogar Rummenigge, oder am Ende sogar ein ganz Unbekannter.

 
Veröffentlicht : 13/03/2014 4:17 pm
(@Anonym)
Beiträge: 0
 

Ich glaube ehrlich gesagt auch nicht das Sammer den Posten bekommen wird. Vielleicht übernimmt Ehrenpräsident Beckenbauer ja solange bis Hoeneß dann wieder draußen ist. Aber auch daran glaube ich nicht so wirklich. Rummenigge wäre durchaus eine Option, wobei der ja auch schon vorbestraft ist lautlach Übrigens muss man sich mal den Spaß gönnen und runterrechnen, für 20tsd Euro geht Hoeness rein rechnerisch einen Tag in den Knast. Klingt nach einem fairen Deal, nächstes Jahr mal die Steuern um 20tsd Euro selber kürzen und dafür einen Tag in den Bau wenn es auffliegt lautlach zwinker

 
Veröffentlicht : 13/03/2014 4:48 pm
(@Anonym)
Beiträge: 0
 

So nun ist das Urteil da und Uli Hoeness muss ins Gefägnis. Ich kann nur sagen das er für das was er gemacht hat selber Schuld ist , trotzdem tut er mir leid das es nun so gekommen ist. Es wird ein Mensch in abesehbarer von der Bildfläche verschwinden , und ich glaube auch kaum das er so schnell wieder raus kommt . Er hat zwar Revison eingelegt , aber da wird die Strafe nicht nach unten gefahren so wie Fantastic es meint. Die Bundesgerichtshof prüft nur ober ein Rechtsfehler im Urteil vorliegt oder ob es Juristisch falsch ist. Das ganze wird nicht wieder neu aufgerollt wenn alles Okay ist und im Prinzip wird das Strafmaß auch nicht verändert.

Ich glaube er täte gut daran das er von allem zurücktreten würde , denn das würde dem FC Bayern einiges einfacher machen.

Nun kann jeder ja denken was er will , aber für mich bleibt Uli Hoeness einer der Persönlichkeiten in Deutschland .

 

 

 
Veröffentlicht : 13/03/2014 7:46 pm
(@Anonym)
Beiträge: 0
 

Da muss ich sagen sehe ich es etwas anders, meinetwegen könnte er Präsident bleiben, allerdings ohne finanzielle Verantwortung für den Verein, alle Geldangelegenheiten und Deals mit Geld müssten von jemand anderem erledigt werden. Ansonsten hat jeder eine zweite Chance verdient, auch Hoeneß. Wenn die Strafe abgesessen ist sehe ich kein Problem, dass er nicht wieder Präsident bei den Bayern wird. Mit voller Verantwortung, auch für finanzielle Angelegenheiten. Ich glaube ihm zwar nicht das er es bereut, aber nach dem Knastaufenthalt dürfte er kapiert haben das es ein riesiger Fehler war..

 
Veröffentlicht : 13/03/2014 10:17 pm
 Alex
(@admin)
Beiträge: 11335
Mitglied Admin
 

Ich glaube das wird schwierig, wobei ich dir grundsätzlich aber Recht geben muss. Seine Verdienste als Bayern-Boss sind unumstritten und die Liga wäre ohne Uli deutlich ärmer. Strafe hat er so auch so schon genug. Nicht das Geld oder die Haft, sondern den großen Gesichtsverlust und die Häme. Das reicht.

Anders als ostfrisiacoach sehe ich seine Haftstrafe aber eher gelassen. Er wird mit Sicherheit spätestens (!) nach der Hälfte der Zeit bereits entlassen. Die andere Hälft wird sehr, sehr wahrscheinlich zum Großteil im offenen Vollzug "abgesessen". Das heißt er ist eigentlich fast immer "frei" und schläft nur unterhalb der Woche woanders (denn ein Gefängnis ist das dann eher nicht). Das ist eben auch der Unterschied zum Mörder.

Ich würde es Hoeneß wünschen, dass er seinen Bayern treu bleiben kann. Vielleicht können die Mitglieder und Fans ja Druck aufbauen. Aber vielleicht hat er auch schon zu viel verspielt. 

Die Revision sehe ich auch als Fehler an. So bleibt das Thema locker noch 1 Jahre präsent und vielleicht wird am Ende nach weiteren Recherchen noch viel mehr aufgedeckt (Woher das Geld überhaupt kommt, Was vor den 10 Jahren war...). Ich glaube er tut sich damit keinen Gefallen.

 

 
Veröffentlicht : 14/03/2014 10:06 am
 Alex
(@admin)
Beiträge: 11335
Mitglied Admin
 

Er hat mich wohl gehört. :P Doch keine Revision. Respekt.

Der FC Bayern wird nach der Strafe für ihn schon auf eine andere Art und Weise Verwendung finden.

 
Veröffentlicht : 14/03/2014 11:25 am
(@Anonym)
Beiträge: 0
 

Ja das ist wirklich stark sich nicht noch weiter versuchen rauszuwinden. Für jemanden der superreich ist gibt es schlimmeres als ein Jahr lang im Knast zu sein, danach geht sein Leben normal weiter und er muss sich auch weiterhin keine Sorgen machen. Ich glaube auch, dass er bei den Bayern sicherlich wieder aufgenommen wird und eine Position erhält. Und wie Alex schon sagte, nach einem halben Jahr kommt er vermutlich in den offenen Vollzug, spätestens ab da ist es dann eh eine lockere Angelegenheit.

 
Veröffentlicht : 14/03/2014 12:23 pm
(@Anonym)
Beiträge: 0
 

Also ich bin mir noch nicht sicher das dieses Urteil bestand haben wird, wollen erst einmal sehen was die Staatsanwaltschaft macht ,wenn die nun  in Revison gehen , dann wird alles noch einmal neu aufgerollt. Und da wir diese Woche schon einige Überraschungen in der Verhandlung erlebt haben , sollten wir und nicht wundern wenn es zur einer Neuauflage kommen sollte was noch alles passieren wird.

Für Uli Hoeness und seiner Familie wünsche ich mir das er schnell wieder im Richtigen Leben zurück findet.

 

 

 
Veröffentlicht : 14/03/2014 8:54 pm
(@Anonym)
Beiträge: 0
 

Ich glaube da passiert nichts mehr, da er selbst keine Revision will, wird die Staatsanwaltschaft das nun abnicken und dann ist man fertig damit. In seiner Situation gibt es auch schlimmeres als mal ein halbes Jahr oder ein ganzes Jahr im Knast zu verschwinden. Ich denke Geld macht vieles wieder gut und er ist ja nicht erst seit gestern vermögend. Er soll froh sein, dass er gewarnt wurde, ansonsten hättem an ihn vermutlich ermittelt und dann wären es ganz sicher keine 3,5 Jahre geworden sondern eher sechs. Von daher ist aus meiner Sicht in anbetracht der Situation alles gut gelaufen.

 
Veröffentlicht : 14/03/2014 9:32 pm
Seite 8 / 10
Teilen: