Cloud-Gaming Dank Shadow

Die Cloud ist mittlerweile voll im Alltag angekommen. Neben vielen Einzeldiensten, die in die Cloud ausgelagert werden, rücken nun auch Komplettsysteme in den Fokus der Aufmerksamkeit. So können seit wenigen Monaten u. a. auch leistungsstarke Gaming-PCs in der Cloud angemietet werden. Auf Wolken-PC.de wurde zu diesem Thema eine große Fragensammlung erstellt. Vorteile sind u. a. die Auslagerung von teurer und stromintensiver Hardware, die zudem nicht mehr eigenständig gepflegt werden muss. Durch günstige Monatsgebühren fallen teure Einmal-Anschaffungen weg.

Der bisher größte Cloud-PC Anbieter stellt Shadow von Blade dar. Aktuell wird die neue Konfiguration massiv beworben. Interessenten können über nachfolgenden Link das limitierte Angebot inkl. Gutschein testen:

Hansa Rostock verliert Abwehrspieler

Schlechte Nachrichten, für die Hansaer; Shervin Radjabali-Fardi, hat sich beim Landeslokalspiel gegen den Lübzer SV, wie schon befürchtet, einen Kreuzbandriss zugezogen. Damit ist für ihn, bereits nach dem vierten Spieltag, die Saison beendet, da ein Kreuzbandriss Monate zum heilen braucht. Das Unglück geschah bereits in der 17. Spielminute, durch einen Schlag auf das Knie. Dies ist schon das zweite Mal, dass der 23-Jährige einen Kreuzbandriss erleidet. Bereits bei Alemannia Aachen, im April 2012, zog er sich diese langwierige Verletzung zu. Damit fehlt Rostock ein wichtiger Abwehrspieler, in dieser Saison. Vorerst bleibt nur Sebastian Pelzer, um die Lücke zu füllen, doch langfristig wird sich der Verein wohl um einen neuen Abwehrspieler, für diese Saison, bemühen müssen. Zumindest konnte Hansa Rostock das Spiel, mit dem für die Mannschaft höchsten Pflichtspielsieg, seit über dreißig Jahren, für sich entscheiden. 10:0 errang Rostock, gegen den Lübzer SV.

Yannic Thiel zurück bei Unterhaching

Der SpVgg Unterhaching hat für die kommende Saison Yannic Thiel verpflichtet. Thiel spielte schon einmal, während der Saison 2011/2012 für Unterhaching, bevor er zum VfL Osnabrück wechselte, wo er in den vergangenen zwei Jahren unter Vertrag stand. „Nach zwei wertvollen Jahren beim VfL Osnabrück freue ich mich nun darauf, wieder zuhause zu sein“, erklärte der 24-Jährige, nach der Bekanntgabe der Vertragsunterzeichnung. Für mindestens ein Jahr wird Yannic Thiel, unter Cheftrainer Christian Ziege zeigen können, wie sich sein Können, seit seinem letzten Einsatz in Unterhaching, entwickelt hat. „Ich bin mir sicher, dass ich der Mannschaft helfen kann, eine erfolgreiche Saison zu spielen und an meine erfolgreiche Zeit anknüpfen kann. Zudem freue ich mich sehr darauf, unter dem Trainertrio zu arbeiten und mich zu verbessern“, verspricht Thiel. Haching-Trainer Christian Ziege und der Vereinspräsident Manfred Schwabl sind zuversichtlich, dass der Neuzugang sich bewähren wird. Schwabl: „Wir freuen uns, dass wir mit Yannic einen erfahrenen Drittligaspieler für unsere junge Mannschaft gewinnen konnten. Er war bereits vor zwei Jahren bei uns und kennt die Gegebenheiten im Verein daher bestens. Ich glaube, er wird uns sofort weiterhelfen.“ Ab morgen wird Thiel gemeinsam mit der Mannschaft trainieren.