Olympia in München durch Bürger abgelehnt | Freie Unterhaltung | 3. Liga Forum

A A A
Avatar

Please consider registering
Guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

ball
Olympia in München durch Bürger abgelehnt
No permission to create posts
12. November 2013
11:20
Avatar
Fantastic
Gast
Guests

München hatte sich für die olympischen Winterspiele 2022 viel vorgenommen, dass Olympia Projkt zur Bewerbung stand schon. Doch die Bürger sind dagegen, sie möchten keine olympischen Spiele in München haben. 52,1 Prozent der Wähler waren gegen Olympia in München. Der Bürgermeister macht dies mit einer zunehmenden kritischen Einstellung gegenüber Sportveranstaltungen vereinbar. Dies war wohl die letzte Chance für München die olympischen Winterspiele noch einmal zu erhalten. Sportler und Funktionäre sind tief enttäuscht. Ich verstehe es auch nicht wie eine Stadt kein Interesse an den Spielen haben kann, sowas ist immer positiv für die Stadt und ihren Ruf in der Welt. Von den wirtschaftlichen Faktoren mal ganz abgesehen.

12. November 2013
21:49
Avatar
lehmi
Gast
Guests

Ja, diese relativ eindeutige Abstimmung kann auch ich absolut nicht nachvollziehen.

Wenn man diese  Chance hat Olympia in die Stadt zu holen, dann kann man doch nicht dagegen sein, von den wirtschaftlichen Faktoren ganz zu schweigen...

Wenn man sich nur überlegt was allessaniert und  gebaut hätte werden können....

Ein Trauerspiel...

Offensichtlich geht es den Nein-sagern zu gut. Es wird  nicht lang dauern,dann schimpft man in Garmisch über ein veraltertes Skisprungstadion, in Berchtesgaden über schlechte Loipen -insgesammt über eine schlechte Verkehrsanbindung, weil verstopfte und löchrige straßen... München will dann plötzlich doch den Ausbau der S-Bahn Stammstrecke und ruft nach einer 3.Startbahn am Airport...

Nee- diese Entscheidung versteht wohl keiner ! nonono

 

Passend dazu:

http://www.der-postillon.com/2013/11/olympische-wi.....-nach.html

 

und-weg

13. November 2013
17:24
Avatar
Buchholzer
Gast
Guests

Ich kann die Leute schon verstehen. Ein Haufen großer Baustellen auf den Portugisiche Bauarbeier für Billiglohn ackern und hinterher eine verschandelte Umgebung. Das alles vom Deutschen Steuerzahler bezahlt und der Gewinn geht in die Taschen von anderen. Das ist jetzt meine persönliche Einstellung aber ich denke einige sehen das so.

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 429

Zurzeit Online:
5 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 180

Mitglieder: 0

Moderatoren: 0

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 28

Themen: 983

Beiträge: 27751

Neuste Mitglieder:

Administratoren: Alex: 2316