Forum

Schumacher schwer v...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Schumacher schwer verletzt

10 Beiträge
1 Benutzer
0 Likes
346 Ansichten
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
Beiträge: 0
 

Wieder einmal keine guten Nachrichten aus der Welt der Sportler. Michael Schumacher ist bei einem Skiunfall mit einem Felsen zusammengeprallt. Er liegt derzeit im Koma, die Ärzte sprechen von einer sehr schweren Verletzung. Das Gehirn ist wohl in jedem Fall betroffen, ob er durchkommt muss sich zeigen. Die Wahrscheinlichkeit das er Folgeschäden hat dürfte aber relativ hoch sein. Das hört sich alles nicht gut an. Man muss Schumacher nicht mögen, aber er ist wohl mit der bekannteste Formel 1 Fahrer überhaupt. Ich wünsche ihm alles erdenklich Gute das er das irgendwie packt. Schon bitter wenn selbst ein Helm beim Skifahren nur bedingt hilft, andererseits wäre er ohne wohl direkt tot gewesen.

 
Veröffentlicht : 30/12/2013 12:19 pm
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
Beiträge: 0
 

Es ist schon eine Tragödie was dort passiert ist , ich hoffe  das er es schaffen wird und das er wieder vollständig Gesund wird.

Ja man kann sehen wie schnell ein Leben auf den Kopf  gestellt werden kann , von der einen zu anderen Sekunde wird aus einem

vergnügten Leben ohne Sorgen , plötzlich ein Kampf um das Leben was in diesem Fall ein schwerer Kampf zu sein scheint.

Einfach nur Bitter!!!!!!

 

 
Veröffentlicht : 30/12/2013 5:15 pm
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
Beiträge: 0
 

Ja, das ist tragisch .

Aber was rechtfertigt diesen Hype ?

Bei  mir in der Nähe ist das Klinikum Bogenhausen. Da fliegen insbesondere in der Ski-Saison besonders viele Helis über mein Haus..

Das ist normal und da kommt auch selten was in  den Medien, weil es einfach zu viele Unfälle in der Ski-Saison gibt.

Ich hab allerdings noch nie gehört, das die Klinik aufgrund der Einlieferung eines Promis hermetisch abgeriegelt wird und eine PK gegeben wird....

Wer ist bitteschön Michael Schumacher ??? Einer der erfolgreichsten F1 Fahrer. Okay. War Lauda auch. Beide haben eine Extrem-gefährliche Sportart betrieben und waren sehr erfolgreich.

Schumi, liebt die Gefahr und hat  ja nach seinem oder zwischenzeitlichen Ausstieg aus der F1 schon den ein oder anderen Crash gehabt...

Ist mir aber ehrlich gesagt auch wurscht.

Soweit ich weiß lebt er seit 1996 in der Schweiz.

Wenn ich heut lese und höre ,wie sich ganz Deutschland - selbst die Kanzlerin- zu Wort melden, eine PK abgehalten wird usw....

Nee-versteh ich nicht !

Wie viele Leute liegen heutzutage auf der ITS. Gestern erst  wieder einen Bericht über einen kleinen Jungen gesehen,der  im Alter von 10 Jahren am Herzen operiert werden musste und danach 2 schlaganfälle erleiden musste. Die Operation kostet einen Haufen Geld.

Sein Vater kann das Geld nicht aufbringen und bettelt in der ganzen Welt.

Ohne Nachricht in BILD, ohne PK , ohne Hilfe der großen Medien....

 

So: Mehr mag ich nicht dazu sagen.

Außer: Natürlich wünsche  auch ich MSC eine schnelle Genesung !

 

 
Veröffentlicht : 30/12/2013 11:40 pm
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
Beiträge: 0
 

Danke Lehmi. Genau so sehe ich das auch. So tragich das auch ist, es gibt viele Leute denen es wesentlich beschissener geht als der Familie Schumacher. Für die interessiert sich keine Sau. Ich wünsche seiner Familie viel Kraft und das war es dann auch.

 
Veröffentlicht : 31/12/2013 11:13 am
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
Beiträge: 0
 

Das ist immer so Lehmi, bei Prominenten wird mehr berichtet, weil es eben viele Leute interessiert. Jedes Schicksal für sich gesehen ist bedauernswert, aber der kleine Junge von dem du sprichst hat eben keinen Bekanntheitsgrad wie Schumacher. Das ist denke ich auch in Ordnung. Viele Menschen identifizieren oder bewundern ihre Stars, da finde ich es nur verständlich darüber auch entsprechend zu berichten. Das gleiche war vor kurzem ja erst mit Paul Walker, viele werden den nicht einmal gekannt haben, dennoch ging es in den Zeitungen rauf und runter. Wenn man die Schicksale miteinander aufwiegen möchte, dann müsste man jeden Tag aus den ärmsten Ländern der Welt Bericht zeigen. Für mich ist das in Ordnung wenn man über Prominente erheblich mehr berichtet. Schumacher hat dadurch weder etwas positives oder negatives durch die Berichterstattung.

 
Veröffentlicht : 31/12/2013 11:15 am
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
Beiträge: 0
 

Zunächst einmal Schumi hat die zweite OP gestern Abend gut überstanden laut die Ärzte heute Vormittag . Trotzdem ist sein Zustand weiterhin Kritisch und wie die Zukunft aussieht wenn er es Überleben sollte weiß auch zur Zeit keiner.

Nun zu dem was hier dazu geschrieben wird: Ich denke Fantastic sieht es genau richtig und auch ich finde das die Fans und die ihn immer Unterstützten auch wissen möchten wie es um ihn steht , zu denen gehöte ich auch !

Übrigens lehmi es gibt viel mehr Schicksale auf dieser Welt worüber nicht berichtet wird, aber daran  kann ein Schuhmacher auch nichts daran machen deswegen braucht man seinen Unfall doch nicht unerwähnt lassen . Wer davon aber nichts wissen willen kann es ja für sich Persölich ignorieren.

Auch hat Holzer Recht das es viele gibt denen es schlechter geht als die Familie Schuhmacher was das Finanzielle betrifft , was die Gesundheit betrifft ist das eine Sache die schon wirklich schlimm ist. Wer die PK  heute gesehen hat hat , der hat dann auch sicherlich mitbekommen das man das gleiche auch für anderen Patienten gemacht hätte oder machen würden das hätte nun nichts mit dem Namen Schuhmacher zutun , sie machen nur ihren Job egal um welche Leute es sich handelt die dort in der Klinik behandelt werden müssen.

Und das es keine Sau Intressiert wenn es andere Leute schlecht geht aber nicht bekannt sind kann ich so nicht stehen lassen .

Klar kann man jedem einzelnen so helfen , aber wenn man die ganzen Katstrophen mal sieht die in Deutschalnd ode rin der ganzen Welt passieren , es wird doch immer versucht zu helfen damit die Menschen nicht verdursten oder verhungern , oder das sie medizinisch versorgt werden.

Wieviele Menschen wurden bei der in Deutschland geholfen  Flutkatstrophe gehofen , einige wollen nur das schlechte sehen damit man das Gute nicht erwähnen muß. So ist das eben in unserer Gesellschaft .

Frohes neues Jahr !!!

 

 
Veröffentlicht : 31/12/2013 2:08 pm
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
Beiträge: 0
 

Nach einigen Wochen soll Schumacher nun aus dem Koma zurückgeholt werden. Dies wurde offiziell bestätigt, jetzt wird es also wirklich interessant wie sein Körper darauf reagieren wird. Man gab aber direkt an, dass die Aufwachphase relativ lange dauern kann, da man die Narkosemittel nur langsam reduziert um die Phase so leicht wie möglich zu gestalten. Weitere Informationen wird man nun erst wieder veröffentlichen wenn er aufgewacht ist und es Änderungen gibt die erwähnenswert sind. Ich bin gespannt und hoffe für ihn das alles gut verläuft, vor allem so wie man immer mehr liest scheint es nicht einmal wirklich einen Fehler gemacht zu haben, es war einfach Schicksal.

 
Veröffentlicht : 30/01/2014 4:10 pm
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
Beiträge: 0
 

Ich hoffe es geht alles gut und er wacht auf und er kann bald wieder am Leben teilnehmen . Ich denke auch das war einfach nur Pech.

Komm Michael du schafft das !!!nicktop

 
Veröffentlicht : 30/01/2014 8:41 pm
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
Beiträge: 0
 

Erstmal bin ich froh, das die Presse diesen anfänglichen Hype eingestellt hat. Das war ja anfangs  unerträglich !

Wie ich gelesen habe, haben die Ärzte  so langsam die Medikamente abgesetzt und sein Körper reagiert positiv so das man mit der Aufwachphase beginnt.  Die kann allerdings auch noch Tage oder Wochen dauern...

 

 
Veröffentlicht : 30/01/2014 11:01 pm
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
Beiträge: 0
 

Mal was  anderes: Bernie Ecclestone verlässt dasGericht als freier Mann....

http://www.focus.de/sport/formel1/formel-1-ecclestone-beendet-bestechungsprozess-durch-zahlung-von-100-millionen-dollar_id_4039266.html

Am "besten" gefiel mir der Satz:

Für den als sparsam geltenden Ecclestone, der pro Jahr allein rund 100 Millionen Dollar „Unterhalt“ von seiner geschiedenen Frau Slavica bekommt, fällt die Summe trotzdem in die Kategorie „Peanuts“. Auf die Frage des Richters, ob er in der Lage wäre, das Geld innerhalb einer Woche „flüssig“ machen könnte, antwortete Ecclestone mit einem schlichten „yes“.

 

So ne EX-Frau hätt ich auch gern.......zwinkerrofl

 

 
Veröffentlicht : 06/08/2014 12:44 am
Teilen: