FC Erzgebirge Aue : VfL Osnabrück | FC Erzgebirge Aue | 3. Liga Forum

A A A
Avatar

Please consider registering
Guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

ball
FC Erzgebirge Aue : VfL Osnabrück
No permission to create posts
10. April 2010
12:49
Avatar
flathiboy
Gast
Guests

So Leute... Gleich gehts los. Der Tabellendritte Aue empfängt Tabellenführer VfL Osnabrück - die 'Osnasen'...

Mit einem Sieg im Erzgebirgsstadion könnte Aue heute seinen 3. Tabellenplatz untermauern - die Frage ist - wie hat der FC Erzgebirge die andauernden englischen Wochen verkraftet, wie ist die Mannschaft mental und körperlich drauf, kann sie dem Druck standhalten???

Bei Aue fehlen weiterhin die verletzten Braham, Klotz (hat nur leichtes Lauftraining gemacht) und der gesperrte Ramaj. Dafür könnte Sebastian Glasner wieder stürmen, wichtig, denn im Sturm drückt den Auern derzeit arg der Schuh. 

Die Osnabrücker reisen als Tabellenführer an und wollen und werden sich hier natürlich keine Blöse geben. Vorteil für die Osnasen ist, dass sie so gut wie keine Nachholspiele hatten und so körperlich doch frischer wirken werden. 

Man darf gespannt sein, es werden um die 10000 Zuschauer erwartet, die ihrer Mannschaft den Rücken stärken werden und als 12. Mann hinter der Mannschaft stehen. Osnabrück auswärts nicht ganz so stark - Aue dagegen mit einer riesigen Heimbilanz in dieses Saison, so dass es durchaus zu einem spannenden und umkämpften Spiel kommen könnte...

Mit der Hoffnung auf drei Punkte und dem Wissen der möglichen Stärke beider Mannschaften tippe ich auf viele Tore und einen mehr als knappen 3:2 - Sieg für unseren FC Erzgebirge...An die Arbeit

11. April 2010
00:20
Avatar
Alex
Dresden
Administrator
Forumsbeiträge: 2316
Mitglied seit:
10. Juli 2008
sp_UserOfflineSmall Offline

3:0 - Respekt! top

Dazu Schützenhilfe aus Dresden und Aue schnuppert intensiv Aufstiegsluft! Glückwunsch.

.

11. April 2010
11:06
Avatar
Buchholzer
Gast
Guests

Mal sehen ob Aue nächste Saison in die AF kommt.:)

11. April 2010
13:47
Avatar
flathiboy
Gast
Guests

Erstmal ein herzliches Dankeschön an die Dresdner für ihren Sieg gegen die Ingo's... Absolut Geil sieht das jetzt aus, der FC Erzgebirge hat nicht enttäuscht...

Gegen den Tabellenführer aus Osnabrück setzt Aue seine beeindruckende Heimserie fort und schickt mit den Osnasen den 5. Tabellenführer dieser Saison geschlagen nach Hause...

Das Spiel begann wieder mit le Beau und Agyemang von Beginn an. Dafür blieben Gambo und Birk erstmal draussen. Zunächst begann Osnabrück etwas stärker, machte zunächst das spiel, aber vor dem Auer Tor war zumeist Schluss. Die Auer warteten zunächst erstmal ab und hatten durch Agyemang die erste Chance.

Danach wurde Aue ebenbürtig und übernahm das Heft des Handelns. Nach 25 Minuten erkämpft sich Glasner den Ball, spielt zu Curri auf die linke Seite. Curri läuft Richtung Grundlinie und legt den Ball gekonnt an zwei Gegenspielern in die Mitte zu Agyemang, der völlig ungedeckt den Ball nur einschieben braucht. 1:0 und Aue bebt...
Nun macht Aue Druck, will das nächste Tor, aber auch Osnabrück spielt weiter ordentlich mit, so dass sich ein gutes und vom Kampf geprägtes spiel entwickelt. Aue hat in der Folgezeit weitere Möglichkeiten durch Hensel, Hochscheidt und Agyemang - Osnabrück kommt selten vor das Auer Tor, Männel hält zwei mal gegen Schnetzler und Krük.

Nach der Pause versucht wieder zunächst Osnabrück das spiel zu machen, hat aber keine wirklichen Chancen - Aues Abwehr steht...

Nach 58 Minuten ein Kopfball von Paulus, Berbig kratzt den Ball von der Linie, kurz davor hatte Agyemang nach Müller-Pass abgezogen aber auch da gerettet.

Nach 62. Minuten dann ein Freistoss für Aue ca. 30 Meter halb rechts. Hochscheidt bringt den Ball Halbhoch in Richtung langen Pfosten, wo erneut Agyemang mit der Fussspitze vollendet. 2:0 und die Welle läuft durch das Stadion...

Aue zog sich nun nicht zurück und versucht weiter nach vorn zu spielen. Curri und Agyemang haben weitere Chancen zu erhöhen, von Osnabrück ist nur noch Anwesenheit zu verzeichnen, Angriffe enden in Aues Vielbeiniger Abwehr oder bei Martin Männel im Auer Tor.

Ein Konter nach dem anderen wird gefahren, wovon einer in der 88. Minute erfolgreich ist. Ein langer Ball des eingewechselten Wemmer von links in die Mitte des Spielfeldes. Dort steht Agyemang, schnappt sich den Ball und überwindet Torwart Berbig mit einem Heber zum 3:0... Agyemang - Fusballgott - wer bitte schön ist Messi, Ronaldo oder Rooney!?!?!? Ein Wahnsinns - Sieg der Auer, Osnabrück fährt geschlagen nach Hause und hat nur noch einen Punkt Vorsprung...

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 429

Zurzeit Online:
14 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 180

Mitglieder: 14

Moderatoren: 0

Administratoren: 1

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 28

Themen: 983

Beiträge: 27751

Neuste Mitglieder:

Berger66, Rentner46, catherinedl1, jennaad69, victoroev05706, billslemp7

Administratoren: Alex: 2316