Wettbetrug in der EURO-League?

Trotz der gehäuften Aufdeckung von Manipulationen im europäischen Fußball, in deren Folge in der Vergangenheit mehrere Schiedsrichter angeklagt wurden, sind neue Wettskandale immer wieder an der Tagesordnung. So soll, nach Informationen des ARD, auch das Erstrunden-Spiel in der EURO-League-Qualifikation, dass zwischen Olimpija Ljubljana und NK Siroki Brijeg mit 0:2 endete, getürkt worden sein. Die ARD-Sportschau berichtete, dass ein Verdächtiger bereits vor vier Wochen erste konkrete Angaben über den Verlauf der Manipulation gemacht hat. Die Staatsanwaltschaft Bochum ermittelt mittlerweile in diesem Fall gegen 250 Personen, denen sie die Manipulation von insgesamt 270 Spielen vorwirft. Allein in Deutschland, sind davon 53 Spiele der zweiten Bundesliga betroffen.

Ein Gedanke zu „Wettbetrug in der EURO-League?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.