Spielerausfälle bei Ahlen und Koblenz

TuS Koblenz wird in den kommenden Wochen ohne ihren Mittelfeldspieler Lukas Nottbeck auskommen müssen. Dieser hatte sich im Spiel gegen den FC Bayern II eine Kapselverletzung im linken Knie eingehandelt. Schon in der 38. Minute musste er gegen Oliver Laux ausgewechselt werden. Bis zu vier Wochen Pause haben ihm die Ärzte verschrieben. So lange muss die Mannschaft und Trainer Petrik Sander ohne Nottbeck auskommen. Nottbeck ist seit Beginn der Saison beim TuS Koblenz und hat in 14 Spielen bisher 2 Tore schießen können.

Auch Rot-Weiss Ahlen muss in den nächsten Wochen auf einen ihrer Spieler verzichten. Verteidiger David Blacha verletzte sich im Spiel gegen Aalen, als er mit dem gegnerischen Torwart zusammen stieß. Dabei kam es zu einem Teilabriss des Innenbandes. Für Trainer van Lent, eine ärgerliche Entwicklung: „Das ist schade für David, da er sich seinen Platz in der Startelf erkämpft hatte. Er hat die letzten Spiele kontinuierlich mit guten Leistungen überzeugt und seine Sache sehr ordentlich gemacht. Ich hatte eigentlich gehofft, dass sich unser Lazarett endlich lichtet und jetzt das“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.