Spannende Spiele am 28.Spieltag

liveDie Zeit das Blatt zu wenden wird für einige Vereine immer kürzer. Nur noch 10 Spieltage sind übrig geblieben. Genügend Punkte sind das also sicherlich, doch diese sollte man dann auch holen. Am besten schaut es bereits für Union Berlin aus. Wenn die Berliner nicht mehr total einbrechen, könnte dies der erste Aufsteiger werden. Mal schauen wie sie gegen Aalen abschneiden. Das Spitzenspiel des 28.Spieltages wird aber wohl Düsseldorf gegen Emden sein – also der Dritte gegen den Vierten. Mit einer Niederlage würde Emden den Anschluss an die Spitzengruppe verlieren. Das Spitzenspiel im Keller lautet wohl Jena (wer hätte  das zu Saisonbeginn gedacht?) gegen Wuppertal. Hier muss Jena einfach gewinnen! Ansonsten würde ich mich persönlich noch freuen, wenn Dresden den angefangenen Aufwärtstrend (Sieg und Klärung Stadionfrage) in Braunschweig fortführt.

Im Forum hatte ich auch nachgefragt, ob Interesse besteht, dass ihr Nutzer hier auf der Startseite über eure News oder euren Lieblingsverein schreiben wollt. Schaut mal rein. Aber hier die Spiele des 28. Spieltages.

  1. SC Paderborn – 1:1 – VfB Stuttgart II
  2. SpVgg Unterhaching – 4:0 – Rot-Weiß Erfurt
  3. Eintracht Braunschweig – 0:1 – Dynamo Dresden
  4. Carl Zeiss Jena – 0:0 – Wuppertaler SV
  5. Jahn Regensburg – 1:0 – Wacker Burghausen
  6. SV Sandhausen – 0:2 – Erzgebirge Aue
  7. Werder Bremen II – 3:1 – Kickers Offenbach
  8. Fortuna Düsseldorf – 1:1 – Kickers Emden
  9. Stuttgarter Kickers – 0:0 – Bayern München II
  10. VfR Aalen – 1:4 – Union Berlin

Im 3.Liga Forum gibt es wie immer die Live-Diskussion. Viel Spaß. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.