Vuvuzela Fieber – Vuvuzela Hass

Vuvuzela“ hat gute Chancen, zum Schimpfwort des Jahres 2010 gewählt zu werden. Das Getröte ist den Meisten recht lästig. Besonders die Fernsehzuschauer klagen über das ständige Hintergrundgeräusch während der Spiele. Aber das betrifft natürlich nur Diejenigen, welche nicht selber fröhlich in die Tube blasen. Und das sind mittlerweile Millionen. Was seit Beginn der WM für Ärger und Beschwerden sorgt, lässt die Hersteller der Vuvuzelas jubeln. Fast 90 Prozent, aller in Südafrika eingesetzten Tröten, werden in China produziert. Und noch immer werden täglich neue Lieferungen für Südafrika raus geschickt. Die Produktion läuft auf Hochtouren. Überstunden, um die wachsenden Nachfrage zu befriedigen, sind in den chinesischen Fabriken Normalität. Bereits über eine Million Vuvuzelas wurden in diesem Jahr, vor allem an Südafrika, verkauft.

Einem Düsseldorfer Unterhmen, dass die Vermarktungs-und Produktionsrechte für Vuvuzelas für die gesamte EU erworben hatte, kann sich ebenfalls über eine große Absatzsteigerung freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.