Hansa Rostock und Sandhausen mit deutlichen Siegen

Absteiger Hansa Rostock konnte im Auftaktspiel gegen den Aufsteiger aus Aalen deutlich mit 3:0 gewinnen und ist punktgleich mit dem SV Sandhausen an der Tabellenspitze. Sandhausen siegte in Burghausen mit 4:1. Zwei Treffer erzielte der aus Paderborn verpflichtete Frank Löning. Geschwächt wurde Burghausen durch eine rote Karte von Björn Hertel in der 38. Minute.

Weitere Siege konnten zum Liga-Auftakt Stuttgart (3:1 gegen Erfurt), Braunschweig (2:1 gegen Dresden), Wiesbaden (1:0 in Unterhaching), Regensburg (1:0 in Bremen) und Jena (2:1 gegen Heidenheim) einfahren. Die Partie zwischen Koblenz und Rot Weiss Ahlen endete 0:0.

Kickers Offenbach holen ersten drei Punkte

Zu einem standesgemäßen Heimsieg kam die von Trainer Wolgang Wolf betreute Mannschaft aus Offenbach bereits am Freitag. Liga-Neuling 1. FC Saarbrücken konnte im Spiel gegen die Kickers keine entscheidenden Spielzüge vollenden.

Bitter für die Mannschaft aus dem Saarland war das Eigentor von Mann durch einen abgefälschten Freistoß nach einer halben Stunde. Saarbrücken machte zu wenig, um noch den Ausgleich zu schaffen, musste dann in der 74. Minute das 2:0 durch Occean hinnehmen. Dabei blieb es dann bis zum Ende und die Kickers freuen sich über einen gelungenen Saisonauftakt. Am nächsten Samstag geht es für Offenbach zu Mitfavorit Sandhausen, Saarbrücken empfängt Eintracht Braunschweig.

Morgen folgt das Spiel Babelsberg gegen die Reserve von Bayern München.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.