Blick auf Sandhausen

Der SV Sandhausen, hat als Reaktion auf den Absturz im letzten Jahr, fast die Hälfte der Spieler ausgetauscht. Zukünftig sollen mehr Spieler engagiert werden, die bereits Erfahrungen in der 2. Bundesliga gesammelt haben. Damit hofft der Verein, die Qualität der Spiele insgesamt zu verbessern. 13 neue Spieler kamen jetzt hinzu. Darunter für das Tor Löhe aus Mönchengladbach, Innenverteidiger Schulz von der Union Berlin und Pischorn vom VfB Stuttgart. Die junge Mannschaft steht vom ersten Spiel an unter starkem Erfolgsdruck. Präsident Machmeier vertraut aber darauf, dass es Trainer Frank Leicht gelingen wird, aus den neuen Spielern ein gutes und erfolgreiches Team zu bilden.

2 Gedanken zu „Blick auf Sandhausen

  1. Pingback: 2. Spieltag: Spitzenspiel mit Sandhausen und Kickers Offenbach | 3. Liga Live - Das Portal der 3. Fußball-Liga

  2. Pingback: Offenbach siegt über Sandhausen – SGD im Ostderby | 3. Liga Live - Das Portal der 3. Fußball-Liga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.