Erfurt holt Caillas

Der Fußballverein Rot-Weiß Erfurt, hat jetzt einen neuen Spieler verpflichtet. Der deutsch-französische Fußballer Oliver Caillas, hat Erfahrung in über 180 Spielen in der 2. und 30 Spielen in der 3. Liga. Jetzt hat der Thüringer Verein den Mittelfeldspieler für ein Jahr engagiert, mit der Option den Vertrag um ein weiteres Jahr zu verlängern. Der Vertrag mit dem 32-jährigen beginnt noch in dieser Saison. Experten halten ihn für den geeigneten Mann, um die leicht schwächelnde Offensive der Thüringer zu verbessern. Auch RWE-Trainer Stefan Emmerling ist über den Neuzugang erfreut: „Das ist die Art von Spieler, die wir gesucht haben und der die vakante linke Offensivposition ausfüllen kann. Ich bin davon überzeugt, dass er eine absolute Verstärkung für uns ist“. Vier Punkte in fünf Spielen konnten die Erfurter bisher für sich verbuchen. Doch Caillas ist optimistisch: „Erfurt hat Potenzial. Ich habe sowohl in der 3.Liga als auch in der 2. Liga schon gegen Rot-Weiß gespielt. Ich hoffe, dass ich der Mannschaft weiterhelfen kann und kurzfristig schon dazu beitragen werde, dass wir da unten raus kommen.“ Bereits diesen Samstag soll der neue Mittelfeldstürmer beim Spiel Erfurt gegen Babelsberg sein Debüt geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.