Kickers Offenbach weiter ungeschlagen

Auch am siebten Spieltag der 3. Liga konnten die Kickers aus Offenbach ihren Triumpfzug weiterführen. Wo noch am vergangenen Spieltag bei Rot-Weiss Ahlen zwei Punkte verloren gingen, konnte heute der VfR Aalen mit 2:0 besiegt werden. Marius Laux brachte die späte Führung in der 79. Minute bevor Olivier Occean wieder einmal mit einem tollen Treffer sein Torekonto füllte. Die Offenbacher bleiben damit ungeschlagener Tabellenführer mit 19 Punkten. Erster Verfolger bleibt weiterhin Hansa Rostock. Die Mannschaft von Trainer Peter Vollmann konnte auch das schwere Auswärtsspiel in Babelsberg mit 2:0 gewinnen. Die Tore erzielten Ziegenbein und Schied.

Im Duell Dritter gegen Sechster konnte Wehen Wiesbaden in Heidenheim ebenfalls mit 2:0 gewinnen. Die Tore für die Wiesbadener markierte der Bosnier Zlatko Janjic mit einem Foulelfmeter und einem Treffer in der 90. Minute. Wie könnte es anders sein – Auch Eintracht Braunschweig gewann 2:0 zu Hause gegen Rot Weiss Ahlen. Die Tore erzielten Markus Unger und Julius Reinhardt bereits in der ersten Halbzeit.

Mario Basler konnte den ersten Sieg mit seiner Mannschaft einfahren. Wacker Burghausen bezwang dabei den Gast aus Erfurt mit 1:0. Das Tor des Tages machte Darlington Omodiagbe erst kurz vor Schluss in der 86. Minute. Beide Mannschaften bekamen einen Elfmeter zugesprochen, die beide nicht verwandelt werden konnten. Die Torhüter hielten beide Male den Kasten sauber. Auch Werder Bremen II konnte die ersten drei Punkte in einem Spiel holen. Im Auswärtsspiel bei der Reserve vom VfB Stuttgart gab es einen 3:0-Erfolg.

In den weiteren Partien bezwang Neuling Saarbrücken den SV Sandhausen mit 3:1, Unterhaching und Koblenz trennten sich 1:1. Weiterhin konnte Dynamo Dresden die Bayern-Reserve mit 3:1 bezwingen.

Am Sonntag treten dann noch Carl Zeiss Jena und Jahn Regensburg auf dem Ernst-Abbe-Sportfeld in Jena gegeneinander an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.