Unterhaching und Dresden gewinnen

Die SpVgg Unterhaching hat den dritten Sieg der laufenden Saison eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Klaus Augenthaler gewann gegen den SV Babelsberg mit 1:0. Das entscheidende Tor erzielte der Niederländer Mijo Tunjic in der 67. Minute. Eine Minute später musste Andreas Brysch mit Gelb-Rot vom Platz. Unterhaching schaffte es dennoch das Spiel als Sieger zu beenden.

Im zweiten Freitagsspiel konnte Dynamo Dresden den ersten Auswärtssieg der Saison feiern. Das Spiel in Ahlen endete ebenfalls mit 1:0. Das Tor für Dresden erzielte Gerrit Müller in der 22. Spielminute. Kurz nach Wiederanpfiff musste Thomas Hübener mit einer Notbremse den Ausgleich verhindern. Die fällige rote Karte war die Konsequenz. Rot Weiss Ahlen schaffte es dennoch nicht mehr den Ausgleich zu erzielen.

Dynamo Dresden befindet sich nach vier Spielen ohne Niederlage auf Platz sechs, Rot Weiss Ahlen ist mit erst einem Sieg auf Tabellenplatz 16 zu finden. Die SpVgg Unterhaching ist derzeit neunter, Babelsberg elfter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.