Hansa weiter auf Erfolgskurs

Der 15. Spieltag der dritten Liga begann mit der gestrigen Partie zwischen dem SV Sandhausen und Hansa Rostock. Hansa war seit fünf Spielen ungeschlagen und Tabellenführer, Sandhausen hingegen konnte die letzten fünf Spiele nicht gewinnen und stand kurz vor einem Abstiegsplatz.

Auch gestern schaffte es die Mannschaft von Trainer Pavel Dotchev nicht, den Gast aus Rostock zu bezwingen. Am Ende stand es zwar nur knapp 2:1 für Hansa, jedoch war der Sieg für die Mannschaft von Trainer Peter Vollmann absolut verdient. Bereits nach vier Minuten konnte Rostock den Führungstreffer durch Tobias Jänicke erzielen. Nach dem Wiederanpfiff erhöhte Björn Ziegenbein auf 2:0. Der eingewechselte Regis Dorn konnte in der 90. Spielminute nur noch zum Anschlusstreffer verkürzen. Dieser kam jedoch zu spät.

Rostock legte also vor. Jetzt muss Offenbach in Stuttgart nachlegen. Der Tabellendritte Braunschweig empfängt Mario Baslers Wacker Burghausen, die momentan zehnter sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.