Die Tabellenführer ziehen davon

Noch elf Spieltage folgen in der dritten Liga in der es insgesamt 38 Mal zur Sache geht. Elf Spiele bedeuten 33 Punkte, die noch zu vergeben sind. Jedoch scheint es, als ob die beiden Anführer der Tabelle nicht mehr aufzuhalten sind. Auch am 27. Spieltag in Liga drei schafften es sowohl Braunschweig als auch Rostock wieder einmal mit drei Punkten das Feld zu verlassen.
Die Eintracht bezwang den Gast aus Aalen mit 2:0, Hansa Rostock feierte in Burghausen mit einem 4:1 den insgesamt neunten Sieg auf des Gegners Platz und führt die Auswärtstabelle sogar vor Eintracht Braunschweig an, die nur acht Mal auswärts gewinnen konnten. Demgegenüber sind die Löwen so heimstark wie kein anderes Team der Liga. Eine einzige Niederlage steht 12 Siegen gegenüber. Insgesamt holte die Eintracht 36 der 64 Punkte auswärts.
Auf Platz drei der Tabelle befindet sich Offenbach, die bereits am Freitagabend ihr Heimspiel gegen Erfurt mit 2:1 gewinnen konnten. Weiter im Aufwärtstrend befindet sich zudem Dynamo Dresden. Der Tabellenvierte Wehen Wiesbaden wurde mit einem 3:0 nach Hause geschickt. Das bedeutete den dritten Sieg in Folge und Platz Sieben der Tabelle.
Im Abstiegskampf gab es interessante Begegnungen. Saarbrücken bezwang Bayern München II mit 4:1. Die Münchener sind daher weiter Tabellenschlusslicht mit nur 19 Punkten. Bis zum rettenden Ufer sind es sieben Punkte. Im Duell zwischen Unterhaching und Bremen II konnte sich die Mannschaft von Trainer Klaus Augenthaler mit 2:0 durchsetzen und sich zumindest vorläufig aus dem Abstiegskampf entfernen. Mit 34 Punkten steht Unterhaching derzeit auf Platz Zehn.
Immer enger wird es hingegen für die Mannschaft von Trainer Dietmar Demuth. Die Babelsberger sind nach dem 0:1 gegen Koblenz seit vier Spielen ohne Sieg und nur noch einen Punkt vom ersten Abstiegsplatz entfernt.
Am kommenden Dienstagabend kommt es zu zwei Nachholspielen. Die Bayern-Reserve empfängt Kickers Offenbach und Rot Weiss Ahlen hat Stuttgart II zu Besuch.

Ein Gedanke zu „Die Tabellenführer ziehen davon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.