Saisonaus für Andreas Spann

Der 1. FC Heidenheim muss voraussichtlich für den Rest der Saison auf seinen Mittelstürmer Andreas Spann verzichten, da dieser sich beim Spiel gegen Unterhaching eine sehr schwere Knieverletzung zuzog. Die ärztliche Untersuchung ergab, dass Kreuz- und Innenband seines linken Knies gerissen sind und eine Operation nötig wird. Der 27-jährige Andreas Spann spielte in dieser Saison bei 18 Partien mit bei denen er vier Tore erzielen konnte und vier Vorlagen gab. Bereits seit vier Jahren spielt der Stürmer für Heidenheim und hat sich gerade in den letzten Spielen zum Hoffnungsträger gemausert. Auch mit seinem Kicker-Notenschnitt von 3,25 platziert er sich unter den Top-Spielern in der dritten Liga. Es wird nicht leicht für den FC Heidenheim werden, für ihn einen adäquaten Ersatzspieler zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.