Frauen: Sieg gegen Japan

Die Fußball-WM begann für die deutschen U20-Fußballerinnen in Japan erfolgreich. Mit 4:0 bezwangen sie die Herausforderer China und konnten somit im ersten Match ihren Titel verteidigen. Schon frühzeitig im Spiel brachte die Angreiferin Lena Lotzen das Team von Maren Meinert auf Erfolgskurs. Anja Hegenauer gelang es kurz vor dem Pausenpfiff die Führung durch ein weiteres Tor auszubauen. Die Nervosität der Herausforderer führte zu einem Eigentor durch Lin Yuping. Ein Kopfballtreffer durch Luisa Wensing machte in der 74. Minute den Sieg perfekt. Trainerin Maren Meinert ist zufrieden mit dem Auftakt. Meinert: „Das war von Anfang an eine sehr konzentrierte und engagierte Leistung. Das Ergebnis geht auch in dieser Höhe in Ordnung. Wir waren einer Mannschaft wie China, die sich sehr lange vorbereiten konnte, klar überlegen. Ein Riesenkompliment an meine Mannschaft.“ Damit liegt die deutsche Mannschaft gleichauf mit den USA. Diese gewannen gegen Ghana ebenfalls mit 4:0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.