David Solga zurück in Dortmund

Nach sechs Jahren Abwesenheit, wechselt David Solga jetzt wieder zur Dortmunder Reserve. Von 2003 bis 2007 spielt der heute 30-Jährige für Borussia Dortmund. Danach ging er zu Wacker Burghausen und 2009 zu Dynamo Dresden. Dort stand er in 76 Ligaspielen für Dresden im Mittelfeld. Allerdings musste er in der letzten Saison häufiger in die Reserve und kam so während der Zweitliga-Saison nur auf 24 Einsätze. Zurück in Dortmund soll der David Solga das Mittelfeld stärken. Zudem hofft die Vereinsleitung, dass die Mannschaft von seinen Erfahrungen profitieren kann. Am 12. Juni beginnt das Training für die neue Saison. Bis dahin muss die Neustrukturierung der Mannschaft abgeschlossen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.