Lizenzsorgen: MSV Duisburg in der Warteschleife

Noch immer wartet der MSV Duisburg auf die DFB-Entscheidung, über die Lizenz für die nächste Saison. Ein erstes Testspiel wurde deswegen schon abgesagt. Zwar ist das erste Heimspiel für den MSV Duisburg bereits für den 20. Juli geplant, doch solange die Lizenz-Frage nicht geklärt ist, kann die Saisonplanung nicht abgeschlossen werden. „Auch über einen Termin zum Trainingsstart wird der MSV erst dann informieren können, wenn die Rahmenbedingungen für die Teilnahme an der Saison 2013/14 in der 3. Liga final abgestimmt sind und der Deutsche Fußball Bund einen positiven Bescheid über die Lizenzierung erteilt“, erklärt der Verein auf seiner Website. Der MSV konnte die Unterlagen für den Lizenzantrag für die 3. Liga erst vor zwei Wochen einreichen, nachdem die Lizenzverweigerung für die 2. Bundesliga entschieden war. Vorstandsvorsitzender Udo Kirmse ist aber zuversichtlich, dass der DFB den Antrag genehmigt und der normale Saisonbetrieb starten kann. Bis es soweit ist, sollen letzte Kaderentscheidungen getroffen und die Mannschaft für den Aufstiegskampf fit gemacht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.