Auf nach Brasilien!

Die DFB-Elf hat es mit ihrem Sieg über Irland geschafft, sich für die WM zu qualifizieren. Das Spiel gegen Irland, dass die Fußballnationalmannschaft für sich entscheiden konnte, gehört allerdings nicht zu den Highlights der Fußballgeschichte. Vor über 46.000 Zuschauern sorgte die deutsche Elf eher für Langeweile, als für Begeisterung. Das anvisierte Ziel wurde jedoch erreicht. Mit 3:0 (durch Sami Khedira, Andre‘ Schürrle und Mesut Özil), nach einem recht zähen Spielverlauf, kann das Team von Bundestrainer Joachim Löw, 2014 bereits zum 18. Mal an einer Weltmeisterschafts-Endrunde teilnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.