David Wagner bleibt beim BVB II

Nachdem Borussia Dortmund, in der vergangenen Woche, bereits die Verlängerung der Zusammenarbeit mit dem Cheftrainer Jürgen Klopp ankündigte, gab der Club jetzt auch die Vertragsverlängerung mit David Wagner bekannt. Der US-Amerikaner, der selbst als Profi für den FC Schalke und Mainz 05, in der ersten und zweiten Liga spielte, ist seit Juli 2011 Trainer der zweiten Mannschaft und wird jetzt voraussichtlich bis zum 30. Juni 2017 beim Verein bleiben. „David Wagner leistet an der Nahtstelle zwischen dem Nachwuchs und der Profimannschaft erstklassige, erfolgreiche Arbeit. Wir sind froh, gemeinsam mit ihm nachhaltig talentierte Spieler entwickeln zu können“, erklärt der Sportdirektor des BVB, Michael Zorc. Auch David Wagner ist freut sich über die verlängerte Zusammenarbeit, bei Borussia Dortmund. Wagner: „Es gibt es zurzeit nichts, das für mich schöner sein könnte als diese Aufgabe beim BVB. Wir alle bei Borussia Dortmund gehen seit geraumer Zeit sehr vertrauensvoll und kontinuierlich einen anspruchsvollen Weg. Auf diesem Weg haben wir in den kommenden Jahren noch viel vor und wollen möglichst viele Akteure an das Profi-Niveau heranführen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.