Aue fast aufgestiegen, Dortmund abgestiegen

Mit dem 36. Spieltag ist im Aufstiegskampf ein Vierkampf entstanden. Aue siegte in Burghausen mit 2:0 und Osnabrück schickte Dortmund II mit einem 2:1 in die Regionalliga.

Auf dem Relegationsplatz befindet sich momentan Eintracht Braunschweig, die Bayern München II mit 3:1 nach Hause schickten. Am Sonntag kann jedoch Ingolstadt diesen Platz wieder einnehmen, sofern es einen Sieg gegen die Reserve aus Stuttgart gibt.

Holstein Kiel verlor zu Hause gegen Erfurt mit 1:2 und ist damit genauso sicher abgestiegen wie die Dortmunder Reserve. Wuppertal hat die letzte Chance nur noch im Nachholspiel am Dienstag gegen Erfurt, muss dennoch auch die letzten beiden Spiele gewinnen. Der Abstieg sollte wohl schon eingeplant werden.

Die zweite Mannschaft von Werder Bremen konnte Sandhausen deutlich mit 3:0 besiegen und hat die Mannschaft von Frank Leicht in akute Abstiegsgefahr befördert.

Erzgebirge Aue kann am Dienstag im Nachholspiel gegen Wehen Wiesbaden den Aufstieg perfekt machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.