Ehrung für Björn Lindemann

Björn Lindemann, Spieler des VfL Osnabrück, wurde als Spieler des Jahres für die 3. Liga ausgewählt. Bei der Abstimmung, die gemeinsam vom DFB und dem beliebten Internetportal „fussball.de“ organisiert wurde, erhielt Björn Lindemann 53,7 Prozent aller Stimmen. Über 20.000 User hatten an der Abstimmung teil genommen. Der junge Mittelfeldspieler ist überglücklich: „Das ist ein perfekter Abschluss eines perfekten Jahres„, sagte Lindemann. Die Ehre ist allerdings auch verdient. Im vergangenen Jahr hat der 26-jährige mit elf Toren und zwei Vorlagen einen großen Beitrag zum Wiederaufstieg seiner Mannschaft beigetragen.

Tobias Schweinsteiger von der SpVgg Unterhaching bekam mit 16,2 Prozent der Stimmen den zweiten, Aues Najeh Braham den dritten Platz.

Ein Gedanke zu „Ehrung für Björn Lindemann

  1. lehmi

    Ich find , das ist ne zweifelhafte Umfrage. Wie viele Spiele der 3.Liga konnte man live im TV sehen ??? Naja- dennoch: Gratuliere !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.