CZ Jena in der Vorbereitung

Fünf neue Spieler; Tobias Kurbjuweit, Losip Landeka, Christian Reimann, Alexander Moritz und Ronny Nikol, hat Carl Zeiss Jena jetzt für sich gewinnen können. Damit formt sich langsam die Mannschaft für die neue Saison. Das erste Testspiel konnten sie zwar nicht gewinnen, haben sich dabei aber überraschend gut gegen Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen behaupten können. Nachdem sei zeitweise in Führung gegangen waren, verlor Zeiss mit 2:3 zwar gegen Leverkusen, zeigten dabei aber wesentlich überzeugendere Leistungen, als ihr Gegner, die kaum mehr als nötig für ihren Sieg taten. Der Jenaer Fußballclub war nur knapp dem Zwangsabstieg aus der dritten Liga entkommen, da sie die erforderlichen finanziellen Sicherheiten nicht erbringen konnten. Mit dem Verkauf von lebenslangen Dauerkarten und anderen Aktionen gelang es jedoch, die strengen Auflagen des DFB in letzter Minute zu erfüllen. Das sich das gelohnt hat, können und wollen sie sicher jetzt auch im Spiel beweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.