Rückschlag für Hansa Rostock

Hansa Rostock muss auf noch unbestimmte Zeit, auf einen Mittelfeldspieler verzichten.

Dexter Langen, der vor vier Jahren von Dynamo Dresden zu Hansa Rostock wechselte, wurde beim Auftaktspiel gegen VfR Aalen schwer am rechten Knie verletzt. Er erlitt gleich zwei Bänderrisse, einmal am äußeren Seitenband und einen teilweisen Riss des vorderen Kreuzbandes. Noch in dieser laufenden Woche muss er bei Spezialisten in Augsburg operiert werden. Damit wird er für mehrere Wochen außer Gefecht gesetzt sein. Wie lange er genau auf einen neuen Einsatz warten muss, werden die Ärzte erst nach der Operation sagen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.