Neuzugang für Braunschweig

Um doch noch den Aufstieg in die 2. Bundeliga zu schaffen, wird die Mannschaft von Eintracht Braunschweig um einen weiteren Neuzugang verstärkt. Der Defensivspieler Emre Turan unterschrieb einen Dreijahresvertrag mit dem Verein. Der Neunzehnjährige sammelte Erfahrung bei Tennis Borussia Berlin und in der Jugendmannschaft von Hertha BSC Berlin. „Emre Turan ist ein für sein Alter überdurchschnittlich entwickelter Spieler“, urteilt der Sportliche Leiter Marc Arnold. Ab wann genau er eingesetzt werden kann, ist noch unklar, da er noch unter Vertrag beim türkischen Zweitligisten Ankaraspor steht. Allerdings wurde dem Verein die Spielerlaubnis entzogen. Ob Turan ab sofort, oder erst nach der Winterpause für Braunschweig antreten darf, wird derzeit verhandelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.